.

Anmelden —> Wildpfade Seminar Traditionelle Hirngerbung

 

.

Traditionelle Hirngerbung – Braintanning

Vom Hirschfell zum Wildleder – Ein archaisches Handwerk neu entdeckt

.

15. – 21. März 2021

Kolbatzer Mühle – Uckermark

.

Maximal 12 Teilnehmer

.

Teilnehmerbeitrag 450,- €

.

zzgl. Materialkosten nach Verbrauch ab 45,- €

.

zzgl. Unterkunft ab 7,- € / Person / Nacht –> buchen

.

zzgl. Vollverpflegung (bio, regional, wild): 25,- € / Person / Tag

 

.

.

Die traditionelle Hirngerbung (amerikanisch Braintanning) ist ein natürliches Gerbverfahren bei dem ausschließlich Materialien verwendet werden, die in der Natur zu finden sind. Dieses Gerbverfahren wurde wahrscheinlich schon in der Steinzeit – also vor 25 000 Jahren – angewandt, um Tierfelle in samtweiches Leder zu verwandeln. Sicher überliefert ist diese Gerbmethode von den nordamerikanischen Indianern, den Natives, die ihr Wissen an die ersten weißen Siedler weitergaben. Noch vor 200 Jahren war „buckskin“ / Hirschleder ein gefragter und wertvoller Rohstoff. Mit zunehmender Industrialisierung geriet die Kunst der Herstellung von Hirschleder mit natürlichen Materialien immer mehr in Vergessenheit. In den USA, wo ich meine ersten Schritte als Gerberin machte, erlebt das „Braintanning“ schon seit längerem eine Renaissance, während es in Deutschland noch relativ unbekannt ist. Für viele Jäger/innen und Wildverarbeitungsbetriebe sind die wunderschönen Decken unserer heimischen Rehe und Hirsche Abfall. Das Wissen, wie aus diesem „Abfall“ ein wunderbar weiches, langlebiges und waschbares Hirschleder wird, eignen sich die Teilnehmer in diesem Seminar an. Jeder Hirsch liefert uns die nötigen Materialien um sein Fell in ein samtweiches, langlebiges, waschbares Hirschleder zu verwandeln. Alles was darüber hinaus für den Verarbeitungsprozeß notwendig ist finden wir im Wald.

Von der Herstellung einfacher Gerb-Werkzeuge aus Holz und Hirschknochen, über das Abziehen eines Wildtieres, von der Rohhaut bis zum fertigen, waschbaren Hirschleder gehen wir gemeinsam durch jeden einzelnen Arbeitsschritt dieses archaischen Handwerks.

Jeder Teilnehmer nimmt am Ende der Seminarwoche vielfältige, praktische Erfahrungen zur Hirngerbung und sein erstes, eigenhändig gegerbtes Hirschleder mit nach Hause.

.

Anmelden —> Wildpfade Seminar Traditionelle Hirngerbung

..

.

Organisatorisches zum Wildpfade Seminar Traditionelle Hirngerbung:

.

Der Wildpfade Seminarplatz „Kolbatzer Mühle“ hält vielfältige Übernachtungsmöglichkeiten für die Seminarteilnehmer bereit. Es gibt die Möglichkeit Zelt oder Biwak aufzuschlagen. Sie können in Hobbithütte, Blockhaus, Floß oder Ferienwohnung übernachten. Denken Sie bei der Buchung der Unterkunft bitte daran, daß es im März noch empfindlich kalt sein kann. Die Ferienwohnungen sind sehr großzügig geschnitten und eignen sich hervorragend als „Seminar WG“. Genauere Informationen zu den Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort bekommen Sie HIER

Unsere hochwertige Gemeinschaftsverpflegung, während der Seminarwoche, enthält drei Mahlzeiten (am An- und Abreisetag zwei Mahlzeiten), Wasser, warme Getränke wie Tee und Kaffee, sowie Snacks zwischen den Mahlzeiten. Die Auswahl der Lebensmittel orientiert sich an der Paleo Diät (Steinzeit Diät). Es werden bevorzugt Lebensmittel aus regionalem und Bio-Anbau, Bio- Haltung und Wildfleisch verwendet. Einige Mahlzeiten werden wir gemeinsam am und auf dem Lagerfeuer zubereiten.

Das Seminar Traditionelle Hirngerbung – Braintannig findet überwiegend unter freiem Himmel statt. Es gibt überdachte Arbeitsbereiche und ein Lagerfeuer zum Aufwärmen. Sie brauchen in jedem Fall zwei Paar gute, wasserdichte Schuhe / Gummistiefel und Arbeitskleidung die dreckig werden darf.

Materialkosten entstehen für die von Ihnen, während des Seminars Traditionelle Hirngerbung – Braintanning, benötigten Hirschhäute. Sie können gerne eigene Hirschhäute mitbringen. Inwiefern diese sich für die Traditionelle Hirngerbung eignen, wird, nach genauer Begutachtung, vor Ort entschieden.

Zwischen den Seminareinheiten können die Teilnehmer Spaziergänge und kleine Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Es gibt die Möglichkeit, gegen eine geringe Gebühr,  im Mühlteich zu Angeln. Für die Erkundung der hiesigen Wasserwelt steht der Wildpfade 3erKanadier allen Seminarteilnehmer, während der Seminarwoche, zur freien Verfügung. Für Jagdscheininhaber gibt es in der näheren Umgebung Jagdmöglichkeiten.

..

Beginn: Montag 15. März 10 Uhr

Ende: Sonntag 21. März 15 Uhr

Seminargebühr 450,- €

Maximal 12 Teilnehmer

Unterkunft ab 7,- € / Person / Nacht –> buchen

Vollverpflegung (bio, regional, wild): 25,- € / Person / Tag

zzgl. Materialkosten nach Verbrauch ca. 45,- bis 90,- €

Seminarort: Kolbatzer Mühle, Lychen, Uckermark.

.

Anmelden —> Wildpfade Seminar Traditionelle Hirngerbung

..

.

.

HIER geht’s zum (Foto)Rückblick eines Seminarteilnehmers

.

..

 

Kommentare sind geschlossen

© Wildnis-Pfade 2010-2018