WOULD YOU SURVIVE?

                                                                          ABENTEUER WILDNIS

Survivaltraining für Jugendliche

– Trinkwasser – Notunterkünfte – Feuer machen – Wildnisküche – Hygiene –
– Eßbare Wildpflanzen – Wildtierverarbeitung –

                                                              28. Juni – 04. Juli 2020

AUSGEBUCHT -> WARTELISTE

.

                                  Im Wildpfade Survivaltraining wirst Du sorgfältig darauf vorbereitet in der Wildnis zu überleben. Du erfährst was wirklich wichtig ist, wenn Du alleine oder in einer Gruppe in eine Notsituation gerätst und keine Hilfe in Sicht ist. In praktischen Übungen vermitteln wir Dir die notwendigen Fähigkeiten um außerhalb der Zivilisation zu überleben.

Im Wildpfade Survivaltraining lernst Du:

  • Trinkwasser finden und aufbereiten
  • Orientierung in der Wildnis
  • Notunterkünfte bauen
  • Feuer machen ohne Streichhölzer und Feuerzeug
  • kochen auf dem Lagerfeuer, ohne Topf und Pfanne
  • persönliche Hygiene in der Wildnis
  • 1. Hilfe in der Wildnis
  • Essbare Wildpflanzen finden, erkennen, sammeln, zubereiten
  • Angeln
  • Kanu fahren
  • Wild zerlegen und auf dem Lagerfeuer zuzubereiten

Begleitet wirst Du von erfahrenen Survivaltrainern, die selbst lange Zeit in der Wildnis gelebt haben.

Für die Teilnahme am Survivaltraining sind KEINE Vorkenntnisse nötig.

Mindestalter 13 Jahre

Teilnehmerbeitrag für eine Woche Survivaltraining pro Person:

  • 269 € Frühbucher bis 28. Februar 2020
  • 269 € Geschwister (Preis pro Teilnehmer)
  • 289 € regulärer Preis bei Anmeldung ab 01. März 2020

Hier findest Du das Anmeldeformular
für das Wildpfade Survival-Trainings-Camp
„Would you Survive 2020

.

Anreise: Sonntag – 14 Uhr

Abreise: Samstag – 17 Uhr

Das Survivaltraining findet auf dem Gelände der Kolbatzer Mühle, in der Uckermark, nordwestlich von Berlin statt.

.

 

Kommentare sind geschlossen

© Wildnis-Pfade 2010-2018