Family Year Long – Teaching Drum Outdoor School

Von Mai 2012 bis Januar 2013 lebte ich, zusammen mit meinem damals 8jährigen Sohn Baldur, in einem Wildniscamp in den Northwoods der USA. Wir waren Teilnehmer des 1. Family Year Longs der Teaching Drum Outdoorschool in Wisconsin. In meinen Abenteuer – Reise – Geschichten erzähle ich von unseren tiefgreifenden und spannenden Erfahrungen die wir in dieser Zeit machten. Ein amerikanischer Dokumentarfilmer, Michel Scott, besuchte uns in regelmäßigen Abständen mit der Kamera in der Wildnis. Hier eine Preview auf den inzwischen fertig gestellten, aber noch nicht veröffentlichten, Dokumentarfilm „Seekers“.

 

 

 

Lynx Vilden

Das erste Mal hörte ich 2012 etwas über Lynx Vilden. Zu dieser Zeit befand ich mich selbst, zusammen mit meinem damals 8jährigen Sohn Baldur, bereits seit Monaten in einem Wildniscamp in den Northwoods der USA. Ein ganzes Jahr wollten wir in der Wildnis leben. Wir waren Teilnehmer des 1. Family Year Longs der Teaching Drum Outdoorschool in Wisconsin. Wir machten tiefgreifende Erfahrungen in dieser Zeit. Zurück in Deutschland blieb die Sehnsucht nach diesem wilden, freien Leben das wir kennengelernt hatten. Jetzt wollten wir von anderen Lehrern lernen. Im Frühling 2014 begegneten wir Lynx Vilden dann endlich persönlich. Ich habe sie als authentische, starke Frau mit sehr viel Erfahrung und Liebe zum wilden Leben kennen und schätzen gelernt. Hier ein Film über ihr Leben und ihre Arbeit

 

Kommentare sind geschlossen

© wildnis-pfade | Impressum | Login