Kräuterwanderung rund um den Jagdplatz Buchholz

18. April 2015

Letzten Samstag habe ich meine erste öffentliche Kräuterwanderung des Jahres geleitet.
Rund um den Jagdplatz Buchholz ging es  mit acht neugierigen Kursteilnehmern auf die Jagd nach eßbaren Wildkräutern, die wir zum Mittag in der Suppe verspeisen wollten. Gemäß meinem Slogan für Kräuterwanderungen: „Mit mir sind sie lange unterwegs, kommen aber nicht weit.“ 🙂 haben wir es im ersten Anlauf immerhin bis zum Insektenhotel, das sich ungefähr zwanzig Meter von der Feuerstelle entfernt befindet,  geschafft.

Hier entdeckten wir nicht nur eine, auch nicht nur zwei, sondern viele verschieden eßbare Wildkräuter. Es wurde geschaut, gefühlt, gerochen und geschmeckt. Mit allen Sinnen erkundeten wir die vielfältige Welt der eßbaren Wildpflanzen. Es sind ja nicht nur Kräuter die wir essen können.

 

Beim Weitergehen endeckten wir auf Schritt und Tritt weitere eßbare Wildpflanzen die uns immer wieder neueGeschmackserlebnisse bescherten.

Eine gute Stunde brauchten wir, um die vom Jagdplatz etwa 200 m entfernte Waldwiese, zu erreichen. Hier konnten wir nun auch endlich unsere Sammelbeutel rausholen und mit leckeren Wildkräutern füllen.

Auch auf dem Rückweg entdeckten wir noch einige Pflanzen. Nicht alle waren eßbar und so machten wir hier und da auch einen Exkurs in  die Welt der heilenden Wildpflanzen.

 

Zurück auf dem Jagdplatz gings ans Zubereiten. Während die einen noch Kräuter schnippelten, kümmerten sich die anderen ums Feuer, die Wildkräuterpfannkuchen und Wildkräutersuppe. Für den ersten Hunger gab es frisches Brot mit Wildkräutereiersalat und Kräuterquark.

 

 

 

 

 

Mit einer Schale leckerer Wildkräutersuppe in der Hand ließen wir diese rundum gelungene Kräuterwanderung gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

Die nächste Kräuterwanderung gibt es im Rahmen des Wildnisdorfes am Samstag dem 25. April 2015 um 14 Uhr auf dem Gelände der Kolbatzer Mühle. Dauer ca. 4 h. Pro Person 20 € inklusive gemeinsamem Essen.  Wir treffen uns direkt am Eingang zum Abenteuerland ;-). Bitte Teller und Löffel mitbringen. Anmeldung übers Kontaktformular,  telefonisch unter 0163 – 345 25 71 oder per e-mail: wildpfade@yahoo.de

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© wildnis-pfade | Impressum | Login